24-02-2015-074 28-04-2014-059 29-09-2013-013 29-09-2013-014 29-09-2013-025 29-09-2013-030 29-09-2013-031

Ostholstein - Am Mittwochabend kam es aufgrund einer Gewitterfront mit Orkanböen und unwetterartigen Regenfällen im Raum Lübeck und Ostholstein zu etlichen Einsätzen der Polizei und Feuerwehren. Nach ersten Erkenntnissen wurde keine Person verletzt. In der Zeit von 17:30 Uhr bis weit nach Mitternacht kam es in den Bereichen zu etwa 113 Einsätzen, bei denen sowohl die Polizei, als auch die Berufsfeuerwehr Lübeck und die Freiwilligen Feuerwehren der jeweiligen Orte ausrücken mussten.

Es kam zu etlichen Überschwemmungen von Straßen, vollgelaufenen Kellern und herabstürzenden Dachziegeln. Bäume und Äste drohten zu fallen oder waren bereits herabgestürzt und versperrten vielerorts die Fahrbahnen und zerstörten parkende Autos. In Bad Schwartau an der Kreuzung Zum Vorwerk/Lohstraße wurden etliche Gullydeckel durch die Wassermassen hochgedrückt. In Lübeck, Breite Straße, wurde ein Marktstand durch den Sturm weggerissen und durch die Fußgängerzone geweht. Im Vorwerker Hafen kippte ein Getreidekran auf ein festgemachtes Containerschiff. Zu Sachschäden kann keine Angaben gemacht werden.

Diesen Beitrag teilen

FacebookXingTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Besucherzahlen

HeuteHeute199
GesternGestern545
WocheWoche3881
MonatMonat22279
GesamtGesamt742659
Ihre IP:54.80.137.168

Letzte Bilder


Wer ist online

Aktuell sind 124 Gäste und keine Mitglieder online

Events Kalender

Oktober 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Letzte Kommentare

Nächste Events

Keine Termine